Aktionen

  • Paket

Einzelpreis

Menge

Diese Reservierung läuft
in Sekunden ab.

Summe: JETZT KAUFEN

Ihr Einkaufswagen ist leer.

Italy with us. Ihr erfahrener Reiseleiter für Italien.Italy with us. Your expert guide to Italy.

Offizielle Vatikan-Führung
hinter der Absperrung 

IWUVIP-Führung
  • Private Führung

    Mindestens 30 Minuten in der Sixtinischen Kapelle!

    Komplett private Führung nur für Ihre Gruppe.

    2500

Vatikan hinter der Absperrung

Wir können Ihnen eine unglaubliche VIP-Führung des Vatikan am Nachmittag bieten, die unserer Führung "nach allen anderen" sehr nahe kommt, mit privatem Zugang in die Sixtinische Kapelle.

Für diese Führung muss ein Termin vereinbart werden. Bitte rufen Sie uns an oder Schicken Sie uns eine E-Mail, um die Verfügbarkeiten zu erfragen.  

Das große Highlight dieser Führung sind die 30 Minuten, die Sie allein mit Ihrer Gruppe (maximal 15 Personen) in der Sixtinischen Kapelle verbringen, wo Ihr Reiseleiter Ihnen alle Einzelheiten zu dieser kavernösen und in lebendigen Farben bemalten Kapelle, die bis zum heutigen Tag als eine der größten künstlerischen Leistungen des Menschen betrachtet wird, näher bringt. Der Preis beträgt €250 pro Person oder €2500, wenn Sie die gesamte private Führung nur für Ihre Gruppe buchen möchten.

Der letzte öffentliche Einlass in die vatikanischen Museen ist um 16 Uhr - wir betreten Sie um 15:30 Uhr und lassen die Massen hinter uns bei einer Führung hinter die Kulissen, in Bereiche der vatikanischen Museen, die für die allgemeine Öffentlichkeit nie zugänglich sind. Dazu gehören neben anderen wunderschönen Orten auf dieser einzigartigen Führung die Bramante-Treppe und die Nikolauskapelle. Darauf folgt Ihre private Besichtigung der Sixtinischen Kapelle.

 

Sixtinische Kapelle

Sie gehört zum päpstlichen Palast (der Papstresidenz), ist die bekannteste Kapelle des Vatikan und womöglich sogar der Welt. Die Sixtinische Kapelle hat ihren Namen von Papst Sixtus IV. erhalten, nachdem er die alte Capella Magna Ende der 1470-er Jahre restaurierte und die lange Periode der Kapellendekoration einleitete, für die er wichtige Künstler der Zeit verpflichtete. Das erste Gemälde wurde zwischen 1477 und 1483 angefertigt, das berühmte Gemälde wurde von Michelangelo aber in zwei Etappen: zwischen 1508 und 1512 malte er die Decke und zwischen 1535 und 1541 das Jüngste Gericht. Diese letzten beiden Werke werden von vielen als der Inbegriff westeuropäischer Malerei und der Höhepunkt der künstlerischen Renaissance Westeuropas betrachtet. Sie zeigen eine romantische Rückkehr zum Klassizismus, aber auch die körperliche Fähigkeit, in nahezu perfekter Form die Realität der Welt um uns herum einzufangen. Es ist keine Überraschung, dass diese Kunstepoche mit der medizinischen Erforschung des menschlichen Körpers einherging, was vor allem am Lebenswerk von Michelangelo deutlich wird.

Nikolauskapelle
Die Nikolauskapelle hat ihren Namen von Papst Nikolaus V. erhalten, der sie als private Kultstätte errichten ließ. Sie ist ein Schmuckstück der Renaissance und wurde nach akribischer Restaurationsarbeit enthüllt. Sie wurde in den späten 1440-er Jahren von Fra Angelico und seinen Assistenten bemalt, aber erst nach ihrer vollständigen Reinigung und Restaurierung konnte man die Qualität seiner Arbeit deutlich erkennen.

Bramante-Treppe
Alle Besucher verlassen das Gebäude zwar über die von Giuseppe Momo errichtete Doppelwendeltreppe, aber diese stammt erst aus 1932 und hat sich vom Original-Design von Bramante inspirieren lassen. Bei einer Doppelwendeltreppe können die Menschen problemlos heruntergehen, ohne denjenigen zu begegnen, die hinaufsteigen, eine Art Einbahntreppensystem. Die Originaltreppe wurde 1512 gebaut und von Bramante persönlich entworfen. Sie befindet sich im angrenzenden Museum Pio-Clementine und ist für die allgemeine Öffentlichkeit nicht zugänglich.

Auf einen Blick

Führung-Highlights:
Vatikanisches Museum, Sixtinische Kapelle, Nikolauskapelle, Bramante-Treppe
Dauer:
2 Stunden
Verfügbare Tage:
Wenige Daten
Startzeiten:
15.30 Uhr
Treffpunkt:
IWU Büro Vatikan
map preview

Andere Führungen, die Ihnen gefallen könnten

IWU Büro Vatikan